Kalender

Der aktuelle Kalender enthält alle wichtigen Termine des laufenden Schuljahrs.

E-Mail Newsletter

Zur Anmeldung für den E-Mail Newsletter klicken Sie bitte

hier

Essenplan

Informationen zur Teilnahme am Mittagessen erhalten Sie auf folgender Internetseite https://www.catering-luckau.de/

(externer Link – für den Inhalt übernehmen wir keine Verantwortung)

Leichtathletik-Sportfest der Spreewald-Schule Lübben am 12.06.2014

Bei bestem Sportwetter (25°C und strahlender Sonnenschein) fand unser diesjähriges Leichtathletik-Sportfest statt. Unsere Schüler konnten insgesamt mit ihrer Einstellung und ihrer Leistungsbereitschaft überzeugen. So wurden einige hervorragende Ergebnisse und neue Schulrekorde erreicht. Viele Teilnehmer konnten ihre vorher im Sportunterricht erreichten Ergebnisse noch einmal steigern und somit bessere Sportzensuren erreichen.

Überragend war in diesem Jahr Danilo Wendt aus der 10. Klasse. Er wurde in allen vier ausgetragenen Disziplinen (100 m, Weitsprung, Kugelstoßen und 800 m) Schulmeister. Über 100 m kam er mit 12,2 s bis auf eine Zehntelsekund an den Schulrekord heran.

Jeweils zweimal den ersten Platz belegten: Michael Scheinpflug (Kl. 7 – 100 m, Weitsprung),

Anna Gurran (Kl. 7 – 100 m, Weitsprung)

Maximilian Freitag (Kl. 8 – 100 m, 800 m).

Maximilian Freitag erzielte im 100 m Lauf mit 12,4 s einen hervorragenden Schulrekord für die achten Klassen. Im 800 m Lauf erzielte er mit 2:32,00 min eine lange Jahre nicht mehr erreichte Top-Zeit. Überragend war ebenfalls Max Lehmann (Kl. 9), der über die kurze Sprintstrecke mit 12,4 s seinen im Unterricht aufgestellten 100 m-Schulrekord von 12,2 s bestätigte.

Ebenfalls ganz tolle Zeiten über die Sprintstrecke erreichten Laura Pehla und Lilly Wille, die sich jetzt den neuen Schulrekord für die achten Klassen mit jeweils 14,0 s teilen.

Mari-Luise Hotzan verbesserte den Uraltrekord der Mädchen für zehnte Klassen im 100 m Lauf. Er steht jetzt bei 14,3 s.

Henry Krupsky aus der 7. Klasse ärgerte sich zwar mächtig, dass er seinen im Unterricht aufgestellten Schulrekord im Kugelstoßen von 12,80 m nicht ganz erreichte. Er wurde jedoch mit großem Vorsprung Schulmeister in seiner Spezialdisziplin. Ebenfalls eine neue Bestmarke (10,03 m) im Kugelstoßen erreichte Jasser Eleter für die achten Klassen.

Die oben genannten Leistungen stehen für viele neue persönliche Bestzeiten und Bestweiten, die beim Sportfest erreicht werden konnten. Möglich wurde dies auch durch die Stationsleiter, Klassenbetreuer und die vielen fleißigen Helfer sowie das Organisations- und Auswertungsduo Frau Groß und Herr Block. Bei allen möchte sich die Sportfachkonferenz für ihre Arbeit und Hilfe bedanken.

C. Ehrlich – Sportfachkonferenz

Kommentare sind geschlossen.