Kalender

Der aktuelle Kalender enthält alle wichtigen Termine des laufenden Schuljahrs.

E-Mail Newsletter

Zur Anmeldung für den E-Mail Newsletter klicken Sie bitte

hier

Essenplan

Informationen zur Teilnahme am Mittagessen erhalten Sie auf folgender Internetseite https://www.catering-luckau.de/

(externer Link – für den Inhalt übernehmen wir keine Verantwortung)

Neueste Kommentare

Fortbildung der SchülersprecherInnen

Schülersprecherin oder Schülersprecher- den Begriff hat jeder schon einmal gehört, der bei der Wahl der Klassensprecherin bzw. des Klassensprechers anwesend war. Nun ist das Amt der Schülersprecherin oder des Schülersprechers erstmal nur eine Bezeichnung, aus der sich anfänglich vielleicht nicht allzu viel ableiten lässt. Welche Verantwortlichkeiten, Rechte, Pflichten aber auch Möglichkeiten bringt es mit sich, wenn SchülerInnen eines der Ämter in den verschiedenen schulischen Gremien übernehmen? Und welche Gremien gibt es überhaupt? Im Grunde ist die Tätigkeit der SchülersprecherInnen bereits eine politische Mitarbeit auf schulischer Ebene. Für viele junge Menschen ist Politik aber oft nicht greifbar bzw. begreifbar, obwohl die Mitarbeit in politischen Gremien zum einen spannend sein kann und zum anderen aufzeigen kann, welche Wege junge Menschen beschreiten können, sofern sie an der Umsetzung ihrer eigens entwickelten Ideen interessiert sind.

Das LISUM (Landesinstitut für Schule und Medien Berlin- Brandenburg) hat es sich, gerade vor dem Hintergrund der Teilhabe junger Menschen an gesellschaftlichen Prozessen, zur Aufgabe gemacht, SchülervertreterInnen kompetent auf die Mitwirkung in den schulischen Gremien vorzubereiten. Dazu besuchten uns am 10.1.2020 Anna und Maja Diesner, welche beide die 11. Klasse des Gymnasiums in Lübbenau besuchen, um 20 TeilnehmerInnen aus allen Jahrgangsstufen unserer Schule die Basics der Schülersprechervertretung innerhalb eines 3- stündigen Workshops zu vermitteln. Anna und Maja wurden durch das LISUM zu Schülerfortbildnerinnen ausgebildet, da die Fortbildung, sofern sie selbst durch junge Menschen angeboten wird, natürlich authentischer ist.

Auch wenn der Tag viel Konzentration der TeilnehmerInnen aufgrund des theoretischen Inputs und der praktischen Arbeitsphasen abverlangte, ließ sich doch am Ende der Veranstaltung durch die Rückmeldung der SchülerInnen eines feststellen:

Das Wissen über die Mitwirkungsmöglichkeit in schulischen Gremien ist gewachsen. Gesetzliche Strukturen (Brandenburger Schulgesetz) sowie Abläufe von der Ideenentwicklung bis hin zur Umsetzung sind klarer geworden. Mögliche UnterstützerInnen, in einem durch SchülerInnen initiierten Prozesses, sind bekannt geworden. Zusammengefasst konnte dadurch die Rolle der SchülersprecherInnen wesentlich gestärkt werden. Ich danke daher den beiden Schülerfortbildnerinnen Anna und Maja Diesner ganz herzlich für ihr ehrenamtliches Engagement, sowie Frau Rudelt als Organisierende des LISUM.

Er ist in aller Munde – Der Klimawandel.

Doch was bedeutet es eigentlich (für uns), wenn sich das Klima wandelt? Ist das gut oder schlecht oder eigentlich ganz egal? Es ist doch toll, wenn es ein bisschen wärmer bei uns wird – das kann doch nicht schaden, oder!?
Der Nawi-Kurs der 8. Klasse ging bei einem gemeinsamen Frühstück zahlreichen Fragen nach. Hierbei informierte uns Frau von Prondzinsky von der Naturwacht im BR Spreewald über Klimasünden, die wir schon im Supermarkt begehen. Müssen es im Winter unbedingt Erdbeeren sein? Wie lagere ich Lebensmittel am besten im Kühlschrank? Außerdem informierten wir uns, welchen Weg unser Essen bis auf unseren Teller zurücklegte. Wir schauten, wie wir unseren Verpackungsmüll vermeiden können und wie sich in anderen Ländern Menschen ernähren.

Tag der offenen Tür am 16.01.2020

Der Tag der offenen Tür der Spreewald-Schule findet am Donnerstag, dem 16. Januar 2020, in der Zeit von 17:00 – 19:00 Uhr statt. Eingeladen sind in erster Linie Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen der Grundschulen, die sich in Kürze für eine weiterführende Schule entscheiden müssen. Gern gesehene Gäste sind natürlich auch Eltern, ehemalige Schüler, Freunde der Schule sowie alle an Schule Interessierten.
Präsentiert werden Unterrichtsmaterialien aller Fächer, Ergebnisse der Arbeit unserer Schülerinnen und Schüler, Experimente in den naturwissenschaftlichen Fächern, praktische Tätigkeiten in Wirtschaft-
Arbeit-Technik, die Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern im Rahmen der Ganztagsarbeit, die Angebote der Berufsberatung und vieles andere mehr.
Weitere Schwerpunkte der Präsentation unserer Arbeit sind „Die Spreewald-Schule als Schule für Gemeinsames Lernen“, die Arbeit als UNESCO-Projektschule, die Vielfältigkeit der Maßnahmen in der
Berufsorientierung und –vorbereitung. In gewohnter Art und Weise findet der Auftritt von Tanz im Schulsport sowie der AG Tanz statt.
Schülerinnen und Schüler der jetzigen 7. Klassen werden unsere Gäste durch das Schulhaus führen und für die Fragen der Besucher zur Verfügung stehen.

Weihnachtssingen – Rückblick

Das Weihnachtssingen 2019 am letzten Schultag war ein Erfolg. Vielen Dank an Frau Schenke und die Singegruppe.

Andreas Kurzhals / Schulleiter

Ein Gesundes Neues Jahr 2020

wünschen wir allen Schülerinnen und Schülern, Eltern, Kolleginnen und Kollegen sowie Freunden der Schule.

Frohe Weihnachten

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, Eltern, Kolleginnen und Kollegen sowie Freunden unserer Schule ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2020.

Andreas Kurzhals

Schulinterne Fortbildung

Zusätzlich zu den Information, die Schülerinnen und Schüler sowie Eltern bereits über die Klassenleiter erhalten haben, informieren wir auch auf diesem Weg darüber, dass am Donnerstag, dem 28.11.2019, unsere Kolleginnen und Kollegen an einer schulinternen Lehrerfortbildung teilnehmen.

Der Unterricht endet an diesem Tag nach dem 2. Block um 11:15 Uhr.

Andreas Kurzhals (SChulleiter)

[…]

Ausbildungsexkursion zur Strabag

In der Bewerberwoche Mitte September stellten sich verschiedene Betriebe vor, so auch die Strabag und ihr Ausbildungsleiter Herr Rauschenbach. Da der Betrieb bei vielen Jungen der zehnten Klassen sehr gut ankam, überlegte sich der Betrieb in Zusammenarbeit mit unserer Schule eine Baustellenexkursion anzubieten. Aus allen drei Klassen meldeten sich 11 Jungen mit Interesse am […]

Schokoladenaktion

Es ist seit  Jahren Tradition. Wir beteiligte uns an der Schokoladenaktion des Lübbener Kinderhilfsverein für Tschernobyl e.V. Für viele Schüler ist es zur Selbstverständlichkeit geworden, sich an dieser Aktion zu beteiligen und damit den UNESCO-Gedanken unserer Schule zu leben. Wir helfen damit nicht nur dem Verein. Wir zaubern mit den vielen kleinen und großen […]

„Is ja voll Mobbing…!“

Dieser oder ähnliche Sätze sind häufig aus dem Mund junger Menschen zu hören. Oft jedoch in Situationen, die mit Mobbing* wenig zu tun haben.

Doch was ist „Mobbing“ eigentlich? Wo fängt es an? Wann ist ein Streit ein Streit oder doch schon mehr? Mit diesen und weiteren Fragen setzen sich Schüler der Spreewaldschule […]

Teambildende Maßnahmen der Klassen 8/2 und 8/4

Vom 08.09. – 12.09.19 fuhren die Klassen 8/2 und 8/4 in das Feriendorf „Hoher Hain“ nach Limbach-Oberfrohna. Dieses liegt im Westerzgebirge südlich von Chemnitz. Mitten im Wald gelegen und ca. 10 ha groß, mit viel Sport- und Freizeitmöglichkeiten ausgestattet, ließ es bei uns keine lange Weile aufkommen. Skaterbahn, Sport- und Tischtennishallen, diverse Klettergeräte und […]

Mein Profil.de in der Projektwoche der 7. Klassen

Innerhalb der Projektwoche hatten die Schülerinnen und Schüler aller 7.Klassen die Möglichkeit, ihr Know How im Umgang mit dem Internet insbesondere mit sozialen Netzwerken zu stärken. Gerade soziale Netzwerke sind die, von Kindern und Jugendlichen, am häufigsten genutzten Plattformen im Internet. Zwar sind viele junge Menschen im technischen Umgang mit dem Internet bereits sehr […]