Jugendagora in Trebnitz

Die Teilnehmer präsentieren die Ergebnisse ihres deutsch-polnischen Projekts in Anwesenheit des Direktors aus Wolsztyn und dem Schulleiter der Spreewald-Schule, Herrn Kurzhals.

Am letzten Tag sitzen sich die deutschen und polnischen Jugendlichen einmal gegenüber, waren sonst aber ein bunt gemischter Haufen.