Unsere Projektwoche im Jahrgang 7

Unser Jahrgang 7 erlebte eine abwechslungsreiche Projektwoche.
Die ersten drei Projekttage standen ganz im Zeichen des sozialen Miteinander. So gab es in den ersten Tagen Spiele zur Förderung der sozialen Kompetenzen, die Einführung des Klassenrats sowie das gemeinsame Basteln an Herbstlaternen. Des Weiteren befassten wir uns in diesen Tagen mit unserer Stadt unter dem Thema: „Lübben – meine Welt“. Wir hielten unsere Lieblingsplätze fotografisch fest und erstellten bzw. erstellen im Weiteren dazu eine Collage. Bei der Suche nach unseren Lieblingsplätzen mussten wir auch feststellen, was für Jugendliche in Lübben fehlt. Hierzu zählen u.a. ein Skatepark und eine Schlittschuhbahn.
Um unsere Kreativität zu fördern, ging es in die Stadtbibliothek um in die Welt der Bücher einzutauchen und dazu Comics oder Mangas zu erstellen. Für die ausführliche Beratung möchten wir uns bei den Mitarbeitern der Stadtbibliothek bedanken. Unsere erstellten Zeichnungen sind noch unvollendet und werden nach den Herbstferien fertiggestellt.
Nachdem unser Jahrgang seit gut zwei Monaten besteht und wir uns kennenlernern dürften, sollten wir auch lernen Probleme gemeinsam zu lösen. Daher führten wir den Klassenrat ein. Für das notwendige Hintergrundwissen wurden wir von unserem Sozialarbeiter Jörn Lehmann unterstützt. Er wird uns bei der weiteren Durchführung des Klassenrats begleiten, damit wir als Jahrgang mit unseren vier Klassen weiter zusammenwachsen. Für seine Unterstützung möchten wir uns ebenso bedanken.
Am Donnerstag waren wir den Sternen ganz nah und der Erde so fern. Wir fuhren mit der Bahn in das Planetarium nach Cottbus. Im Planetarium sahen wir „Planeten – Expedition ins Sonnensystem“. Wir reisten auf alle acht Planeten unseres Sonnensystems und wissen nun warum der Saturn Ringe besitzt und aus welchem Material unsere Planeten bestehen. Auf die Frage nach weiterem Leben in unserem Universum können wir nun antworten: Ja, möglich ist es schon!
Der letzte Tag unserer Projektwoche wurde zuerst für eine Auswertung der erstellten Plakate zum Thema „Lübben – meine Welt“ genutzt. Im Anschluss stand der Tag im Zeichen des Sports. Mit Teamspielen in der Sporthalle konnten wir uns miteinander messen und uns untereinander besser kennenlernen. Trotz des Wettbewerbs unterstützten wir uns alle und waren am Ende ausgepowert.
Jetzt freuen wir uns auf die Herbstferien.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, Eltern, Familien und den Lehrkräften eine erholsame und schöne Ferienzeit!                                                                                      Euer Team 7