Kalender

Der aktuelle Kalender enthält alle wichtigen Termine des laufenden Schuljahrs.

E-Mail Newsletter

Zur Anmeldung für den E-Mail Newsletter klicken Sie bitte

hier

Essenplan

Informationen zur Teilnahme am Mittagessen erhalten Sie auf folgender Internetseite https://www.catering-luckau.de/

(externer Link – für den Inhalt übernehmen wir keine Verantwortung)

Beratungen der Gremien

Am Mittwoch, dem 27.11., findet im 3. Unterrichtsblock die nächste Tagung der Schülerkonferenz statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem:

  • Welches Thema/welche Themen sind für die Schuler so interessant und wichtig, dass sie sie in Potsdam im Bildungsministerium stellen wollen. (Vereinbarung mit der Landtagsabgeordneten Lehmann, dass Besuche unserer Schuler in Potsdam zur Tradition werden).
  • Gibt es Vorschlage für „Lehrer des Jahres“?
  • Welche Meinung haben die Schuler zur Problematik, dass unsere Schule von der Stadt Lübben ein Objekt übergeben bekommt, das über einen Zeitraum von je einem Jahr zu pflegen wäre. Die beteiligten Klassen konnten sich so Geld für Klassenfahrten, Klassenkasse oder Weihnachtskalender erarbeiten.
  • Beantwortung der Anfrage der AG Schulprogrammarbeit: „Wir möchten deshalb die Schülerkonferenz, Vorschläge zu formulieren, welche Vorstellungen es zur Mitwirkung der Schüler gibt. Das betrifft meiner Meinung nach zum einen die Arbeit der Gremien an sich. Wichtig könnte dabei auch sein, welche Hilfe und Unterstützung bei der Tätigkeit als Schülervertreter Ihr Euch wünscht.“
  • Informationen zum aktuellen Stand des Kontaktes zur peruanischen Schule (Frau Jeschke)

 

Am Montag, 02.12., ab 13:30 Uhr tagt dann das nächste Mal die Arbeitsgruppe zur Schulprogrammarbeit.

 

Die nächste Schulelternkonferenz findet am Donnerstag (05.12.13) in der Zeit von 18:30 bis ca. 20:00 Uhr mit folgender Tagesordnung statt:
1. Wahl der Vertreter der Mitwirkungsgremien
a) Wahl von bzw. eines Stellvertreters des Elternsprechers der Schule
b) Wahl von bzw. eines Stellvertreters der Vertreter in der Schulkonferenz
c) Wahl eines Vertreters und eines Stellvertreters im Kreiselternrat (KER)
d) Wahl von Vertretern in den Fachkonferenzen (FK)
2. Informationen aus den Konferenzen etc. (Hier insbesondere aus der Schülerkonferenz)
3. Mitwirkung (Grundlagen der Mitwirkung nach dem Brandenburgischen Schulgesetz, ein kurzer Abriss.)
4. Sonstiges
– Frühstück
– legale und illegale Drogen an der Schule  (Ist-Zustand – Wo wollen wir hin? – Wie?)
– Welche Themen gibt es, die in einer der nächsten Sitzungen mal angesprochen werden  sollten?

Kommentare sind geschlossen.