Kalender

Der aktuelle Kalender enthält alle wichtigen Termine des laufenden Schuljahrs.

Lehrersprechstunde 05.11.2020

zur Buchung eines Termin, nutzen Sie bitte den Buchungskalender.

E-Mail Newsletter

Zur Anmeldung für den E-Mail Newsletter klicken Sie bitte

hier

Essenplan

Informationen zur Teilnahme am Mittagessen erhalten Sie auf folgender Internetseite https://www.catering-luckau.de/

(externer Link – für den Inhalt übernehmen wir keine Verantwortung)

Neueste Kommentare

Handball-Regionalfinale (Klasse 9/10)

Unsere Team belohnt sich mit Platz 3

In einem stark besetzten Handball-Regionalfinale in Dabendorf mit fünf Teams erreichten unsere Jungen einen hervorragenden 3. Platz.

Im ersten Spiel (15 Minuten) gegen das Gymnasium Luckenwalde führte unsere Mannschaft ständig . J. Jecke (Mittelposition) setzte seine Mitspieler A. Scheumann (Rechtsaußen) und L. Riedel (Halblinks) so ein, dass diese mit schönen Toren zu einem verdienten 9:5 Sieg beitrugen.

Spiel zwei: Es folgte der Mitfavorit , das Humboldt-Gymnasium Eichwalde. Bei insgesamt sieben einfachen Ballverlusten im eigenen Angriff konnte Eichwalde einen klaren Sieg durch viele „Kontertore“ herauswerfen. Endstand: 8:15 gegen uns. Die Fehlerquote war einfach zu hoch.

Ein Sieg im dritten Spiel gegen die Gesamtschule Zossen und Platz drei wäre schon erreicht. Entsprechend motiviert spielten wir auch. Schnell führte unsere Mannschaft mit zwei Toren. N. Lehmann im Tor zeigte tolle Paraden. Eine Minute vor Schluss (bei eigenem Ballbesitz) stand es 9:7 für uns. Eigentlich beruhigend. Trotzdem wurde es jetzt hektisch. Ein eigener Ballverlust, ein Fehlwurf, jeweils ein Gegentor und schon stand es 10 Sekunden vor dem Schlusspfiff 9:9. Einen Angriff hatten wir noch. Schnell musste es gehen. L. Riedel schnappte sich den Ball, „tankte“ sich durch drei Abwehrspieler durch und erzielte eine Sekunde vor dem Abpfiff mit viel Einsatz den viel umjubelten 10:9 Siegtreffer.

Das letzte Spiel: Der zweite Turnierfavorit wartete auf uns, das Gymnasium Rangsdorf. Der Gegner benötigte einen Sieg mit sechs Toren Unterschied, um Eichwalde noch vom ersten Platz zu verdrängen. Wir wollten gewinnen, um eventuell noch Zweiter zu werden. Lange war es spannend. Fünf Minuten vor dem Ende stand es 7:8 gegen uns und alles war noch möglich. Rangsdorf verschärfte noch einmal das Tempo und unser Rückstand wurde größer.Die eigenen Kräfte schwanden und etwas fehlte auch die Abgeklärtheit. Eine Minute war noch zu spielen und Rangsdorf führte mit 13:9. So stand fest, dass wir Dritter werden würden. Aber wer wird Erster und fährt zum Landesfinale. Rangsdorf schaffte noch die zwei fehlenden Tore und wurde der verdiente Turniersieger.

Der dritte Platz unseres toll kämpfenden Teams ist so nicht zu erwarten gewesen und eine positive Überraschung im diesjährigen Regionalfinale.

Herzlichen Glückwunsch!

C. Ehrlich -Sportfachkonferenz-

regio Haba 910

Kommentare sind geschlossen.