Multikulturelles Poznań – Multikulturelle Spreewald-Schule

Am 21.03.2017 nahm unsere Schule, zusammen mit der polnischen ZSL – Schule in Poznań (Posen), an einem gemeinsamen Tag gegen Diskriminierung teil. Beide Schulen verbanden sich miteinander in einer Konferenz via Skype, nachdem sie in den letzten drei Wochen an einem gemeinsamen Projekt (geleitet von den Lehrerinnen Frau Baier und Frau Jurczyk-Maciuszonek) gearbeitet haben. Die Schüler der ZSL- Schule und unserer Schule lernten sich per Skype und auch in der gemeinsamen WhatsApp-Gruppe kennen, diskutierten über Themen wie Schule, Bildung, Freizeit aber auch Multi-Kulti,  Diskriminierung und Toleranz.

Kennengelernt haben sich nicht nur die Schülerinnen und Schüler beider Schulen. Auch die Schulleiter, Herr Andras Kurzhals und Herr Jerzy Małecki beteiligten sich an dem gemeinsamen Gedankenaustausch. Auf der polnischen Seite nahmen an der Konferenz auch die Vertreter der posener Adam-Mickiewicz-Universität und die Vertreter aus dem polnischen Bildungsminsterium teil.

Die beginnende Freundschaft zwischen den Schülerinnen und Schülern beider Schulen ist nur ein Vorteil von vielen, die solche internationalen und interkulturellen Treffen mit sich bringen. Wir wollen unsere neue deutsch-polnische Freundschaft pflegen und hoffen auf eine weitere, enge Zusammenarbeit.