Platz 6 und 4 beim Fußballkreisfinale

Im September fuhren einige Schüler des Jahrgangs 9/10 und 7/8 mit Herrn Rocher zum Kreisfinale wk II und wk III nach Zeesen.

Beim Jahrgang 9/10 musste man sich in der Vorrundengruppe gegen die beiden Gymnasien aus Schönefeld (welche am Ende des Turniers im Finale standen) jeweils knapp mit 2:1 geschlagen geben.
Im Spiel um Platz 5 gegen die Gesamtschule KW bestimmte man die kompletten 20 Minuten das Spiel, traf aber das Tor nicht. KW kam mit ihrer einzigen Tormöglichkeit zum Torerfolg und gewann so am Ende 1:0. Auch ein Elfmeter kurz vorm Ende wurde leider verschossen.

Beim Jahrgang 7/8 zwei Wochen später lief es besser. In der Vorrunde bestimmten wir die erste Partie gegen das Friedrich-Schiller-Gymnasium, trafen aber nicht das Tor. Somit endete das Spiel 0:0. Es folgte ein klarer 4:0 Erfolg gegen die Gesamtschule FAWZ KW.
Im letzten Spiel gegen das Gymnasium Schönefeld (Sieger vom letzten Jahr) stand das Team sehr sicher in der Defensive, nur ein Gegentor nach einer Ecke musste man hinnehmen. Wir versuchten immer wieder mit gefährlichen Kontern zum Torerfolg zu kommen, was uns auch zweimal gelang. Durch den 2:1 Sieg zogen wir als Gruppensieger ins Halbfinale ein.

Im Halbfinale gegen das Gymnasium Luckau entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor. Die verdiente 1:0 Führung nach 12 Minuten hielt bis kurz vor Schluss. Ein unberechtigter Strafstoß brachte in der 19.Minute leider den Ausgleich. Im folgenden Elfmeterschießen gewann Luckau 4:2.
Im Spiel um Platz 3 gegen das Gymnasium Schönefeld war die Lust auf Fußball leider nicht mehr da. Trotz 1:0 Führung verloren wir das Spiel deutlich mit 4:1.
M.Rocher – Fachkonferenz Sport